Kategorien
Meditation

Zwei Minuten Zeit Meditation

Hinter dir und vor dir gibt es viel Lärm und Getöse. Auch seitlich gibt es Gelaber. Mit einer kurzen Meditation werdest du Ruhe finden, aber wo findest du die Zeit, kurz zu meditieren? Nutze deine Zeit gut, und versuche es mit der Sanduhr!

Wie meditiert man mit der Sanduhr? Was ist oben?  Die Zukunft hängt über unseren Köpfen.

Wir drehen die Sanduhr und sehen die Zeit strömen. Was ist unten? Die Vergangenheit bildet ein Haufen.

Siehst du die Gegenwart? Ein Sandkörnchen. Sandkörnchen für Sandkörchen siehst du die Gegenwart.

Zwei Minuten fliegt die Zeit vorbei. Dann ist die Zeit abgelaufen.

Sandläufer endet 2 Minute

Wann und wie machst du diese Zwei Minuten Zeit Meditation?

Verbinde die zweiminütige Sanduhr-Meditation mit einer
Routine, wie z.B. Kaffee trinken, den Computer einschalten oder den Nachrichten
schauen.

Wenn du
keine Sanduhr hast, gibt es eine für Dich auf Youtube:

ein Sanduhr-Video von 2 Minuten

Kategorien
Achtsamkeit Buddhism Meditation

7 Fragen über Meditieren

Definition von Meditieren
Kategorien
Achtsamkeit Meditation

Drei Trainingen um Aufschieben zu mindern

Achtsam umgehen mit Aufschieberitis

Es gibt eine Aufgabe, die ständig zu erledigen bleibt? Und du solltest endlich damit anfangen? Hier ist ein neuer Ansatz, der keine bekannten Methoden erfordert wie Zeitmanagement, Prioritäten setzen oder mit kleinen Schritten beginnen. Statt dessen managest du Emotionen.

Beim Aufschieben kleben Emotionen fest

Aufschieben ist nämlich eine Methode um mit unangenehme Emotionen umzugehen. Eine Aufgabe, zum Beispiel den Keller aufräumen ist uns unangenehm, weil es vermieft duftet und wir Ekel empfinden. Etwas anderes zu tun ist angenehmer. Und von jetzt ab klebt diese unangenehme Emotion an der Aufgabe. Zum Glück gibt es bewährte Methoden um besser mit diesen negative Gefühle umzugehen.

YouTube

Was ist das Medizin?

Vergebungsmeditation und ein Programm um Emotionen besser zu regulieren sind bewährte Methoden um weniger aufzuschieben (Anmerkung 1, 2). Basierend auf diesen beiden wissenschaftlichen Ansätzen entwickelte ich drei Trainingen, um zu eine Aufgabe rechtzeitiger erledigen zu können.

Drei Trainingen um Aufschieberitis zu mindern

  • Training um Emotionen zu fangen - im Alltag

    Beim Aufwachen: Nehme dir vor, heute Augeschobenes wahrzunehmen.

    Wenn du bemerkst, dass du aufschiebst, beobachte, was passiert. Ich entdeckte zum Beispiel: "mein rechter Zeigefinger bewegt sich von selbst, wenn ich eine Arbeit am Computer aufschiebe. Um den Kopf herum gibt es ein Spannungsfeld. Das Gefühl der Langeweile. Der Gedanke: "Oh, das ist doch für eine Weile möglich." beobachte deine Reaktionen. Wenn dein Muster klar ist, denke darüber nach, was du tun kannst, um Emotionen auf positive Weise zu beschreiben. Zum Beispiel: Wie fühlt es sich an, wenn du den Auftrag abgeschlossen hast?

  • Training zur Erkennung von Emotionen - als Gedankenmeditation

    Nimm deine Meditationshaltung ein und stell dir eine Aufschiebesituation vor. Was waren deine Gefühle? Gedanken? Körperempfindungen? Was kannst du tun, um das Gefühl zu mildern? Frage dirselbst, und höre die Antwort.

  • Training zur Selbstvergebung - Meditation

    Nimm deine Meditationsposition ein. Sag dir selbst: Ich vergebe mir selbst, dass ich die Dinge aufgeschoben habe. Ich vergebe mir selbst, dass ich mich selbst so sehr verachtet habe. Ich vergebe mir selbst, dass ich.....  Alles, was mit dem Aufschieben einhergeht, vergibst du dir selbst. Und wenn du es nicht weißt?  Ich vergebe mir selbst, dass ich nicht verstehe, wieso ich die Dinge verzögere. Sei sanft zu dir selbst. Wenn du anfängst, über das Aufschieben oder andere Dinge nachzudenken, und nicht mehr die Vergebungs-Sätze sagst, dann mach die 6 Schritte: bemerken, sein lassen, entspannen, lächeln, zurückkehren, wiederholen.

 

Plane ein Wochenende bei Kluse Compane, um einen Superstart mit Vergebungsmeditation zu machen!

Das ist auch an den Meditationswochenenden möglich. Du trainierst dann deine wohlwollende Weisheit mit einer Vergebungsmeditation.

 

Viel Erfolg und viel Spaß mit diesen Übungen!

Wissenschaftliche Referenzen

Note 1. Overcome procrastination: enhancing emotion regulation skills reduce procrastination. Marcus Eckert, David D Ebert, Dirk Lehr, Bernhard Sieland, Matthias Berking. Learning and individual differences;  52; 10-18, 2016

Note 2. I forgive myself, now I can study:  How self-forgiveness for procrastinating can reduce future procrastination.  Michael J.A. Woh, Timothy A. Pychyl, Shannon H. Bennett. Personality and Individual Differences;  48;7: 803-8, 2010.

Warnung

* Die erste 8 Wochen brauchst du Energie um achtsamer mit Emotionen umzugehen

Glanzpunkt

* Nach 8 Wochen fällt es dir leichter an- statt auf zu schieben.

Blog | Geistestraining

Kategorien
Buddhism Meditation

Hindernisse lieben die Hintertür

Hindernis durch die Hintertür

Hindernisse gehen nie durch die Haustür.

- Sayadaw U Tejaniya

Hindernisse laufen niemals durch die Haustür. Sie schlüpfen durch die Hintertür, schleichen sich durch die Schiebetür der Terrasse oder kriechen durch das Mausloch in der Wand. Wir sehen sie nicht kommen.

Gewahrsein löst Spannungen auf. Wichtig, denn Hindernisse leben von Spannung. Deshalb erscheinen sie nicht, solange das Gewahrsein stark und klar ist. Hindernisse warten, und wenn die Achtsamkeit ein Nickerchen macht, kommt ihre Zeit.

Vor Jahren wurde ich neugierig auf die Natur der Gedanken - was sind Gedanken eigentlich? Ich hatte keine Schwierigkeiten, den Inhalt der Gedanken zu bemerken: die Ideen, Geschichten, Beschwerden, Erklärungen und Geschichten. Wesentlich schwieriger war es, den Gedanken selbst zu sehen. Wären Gedanken Eiscreme gewesen wären, hätte ich nur den Geschmack der Gedanken - Vanille, Erdbeere, Mango - bemerkt, aber nicht das Eis selbst, das diese Aromen trägt. Ich wollte das Eis, die Substanz des Gedankens sehen, nicht nur seinen Geschmack.

Damals gab es in meiner Meditation kurze Sequenzen, in denen keine Gedanken aufkamen. Ich beabsichtigte, aufmerksam in eine so ruhige Sequenz zu schauen und einen Gedanken zu erfassen, sobald er entstanden. Vielleicht würde ich dann die Substanz, die Natur dieses Gedankens sehen. Es war, als wäre ich in einem Theater. Die Vorhänge waren offen, aber die Bühne war leer. Ich wartete leise darauf, dass die Schauspieler auf die Bühne kommen.

Zum ersten Mal in meinem Leben konnte ich zwanzig, dreißig oder vierzig Minuten lang ohne einen einzigen Gedanken sitzen. Davor wollte ich immer, dass die Gedanken weg sind. Und jetzt, da ich sie sehen wollte, streikten sie.

Dann flatterte meine Aufmerksamkeit auf das Schild "Ausgang" im Theater, oder auf die Decke, oder auf den Sitz neben mir. Als ich dann auf die Bühne zurückblickte, war sie gefüllt mit plappernden Schauspielern und Schauspielerinnen. Gedanken tauchten nur auf, wenn ich nicht aufpasste.

Es entstehen keine Hindernisse, wenn wir wissen, was vor sich geht. Sie können nur durch unsere blinden Ecken hineinschlüpfen. Wenn das Gewahrsein entspannt und nach allen Seiten offen ist, können keine Hindernisse entstehen.

 

Hindernisse bewegen sich in Banden.

- Sayadaw U Tejaniya

Autor: Doug Kraft

Kapitel 26 aus ‘Meditator’s field guide’
Übersetzung: Anja Edwards van Muijen

Kategorien
Buddhism Meditation

Buddhistische Meditation

kamer 70

Auf meine Jahrzehnten lange Reise habe ich von viele Personen ihre Meditationserfahrungen gehört, und über viele Arten von Meditieren gelesen, und ein Dutzend selber geübt.

Meine favorite Meditation

6R Meditation, wie ich die von Bhante Vimalaramsi gelernt habe, ist meiner Favorit, wenn als Ankerpunkt das Wohlwollen (Liebende Güte) genützt wird.

Weshalb? Weil diese Meditation gleichzeitig Ruhe, Einsicht und Wohlwollen entwickelt. Sie bringt Stille, Abenteuer und Wohlbefinden.

Ein Überblick von Meditatonsmethoden
findest du in '7 Fragen über meditieren 

Pure Ruhemeditation

Pure Ruhemeditationen beschäftigen den Geist mit etwas Anderem als Gedanken. Dadurch verlangsamt sich das Gedankenkarusell, und es kommt mehr Ruhe.

Pure Weisheitsmeditation (Vipassana)

Ein Abenteuer ist die pure Weisheitsmeditation. Sie ist eine Reise durch den Geist, wobei man vielen Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen begegnet. Sie ist ungewisser als eine Ruhemeditation, und man braucht mehr Mut und Einsatz, aber man packt die Unruhe an der Wurzel.

Liebende Güte ist Wohlwollen ist Metta

Wohlwollen (auch Liebende Güte genennt), Mitgefühl, Mitfreude und Gleichmut kann man durch meditieren gezielt entwickeln. Diese positiven Gemütszustände sind Gegengifte für Hass, Kummer, Zynismus und Gleichgültigkeit. Wir üben eine Meditation, die aus dem Buddhismus stammt, und schon seit 2500 Jahren ihre Wirkung gezeigt hat.

Kürzlich haben wissenschaftliche Untersuchungen gezeigt, dass man tatsächlich auf die eigenen Gefühle Einfluss nehmen kann und ihnen nicht hilflos ausgeliefert ist. So kann sich das Training der liebenden Güte auch im alltäglichen Leben bemerkbar machen und lässt Sie evtl. die eine oder andere Angewohnheit mit anderen Augen betrachten. Außerdem bringt sie Ruhe in den Geist.

Kombinierte Meditation  WWW

Buddha hat eine Meditation entwickelt die Ruhe, Weisheit und Wohlwollen kombiniert. Ich nenne die Kombination: Weises WohlWollen Meditation.

Achtsamkeit ist eine Fähigkeit die man bei dieser Meditation benötigt, und ebenfalls mittrainiert.

Mit der Weisheit WohlWollen Meditation entwickelt man positive Geisteszustände. Der Ankerpunkt ist Wohlwollen, ein aufrechter, sanfter Wunsch dass Du selbst und andere Menschen sicher und glücklich sein mögen. Gleichzeitig wird Achtsamkeit angewendet. Damit bekommt man Einsichten wie der eigenen Geist funktioniert. Man entwickelt Wohlwollen kombiniert mit Weisheit.

So kann sich das Training der liebenden Güte auch im alltäglichen Leben bemerkbar machen und lässt Dich evtl. die eine oder andere Angewohnheit mit anderen Augen betrachten. Außerdem bringt sie Ruhe in den Geist. Ich freue mich auf Dich!

BuddhistIn sein oder werden?

Nein, Du brauchst kein BuddhistIn zu sein oder werden, um diese Meditation zu üben. Es ist eine psychologische Methode, die für jeden, unabhängig von Glauben, Religion, Atheismus oder Buddhismus, wohltuend ist.

Erfinder von WWW-Meditation

Ich habe die WWW-Meditation via ein Mönch kennengelernt. Das war Bhante Vimalaramsi, der lange buddhistische Meditationen geübt hatte. Er hat die Lehrreden des Buddha studiert und daraus diese Art von Meditation destilliert. Wohlwollen ist die Übersetzung von Metta (Pali), oder Loving Kindness (Englisch) und wird auch übersetzt als Liebende Güte. Statt Ruhe, Weisheit und Wohlwollen separat zu trainieren, wie andere Lehrer es tun, hat Vimalaramsi ein Training entwickelt, worin diese drei positiven Merkmale gleichzeitig und integriert trainiert werden. Er nennt die Meditation 'Tranquil Wisdom Insight Meditation (T.W.I.M.), wobei man die 6R (Sechs Schritte) benutzt.

Open minded

Anja Edwards van Muijen bewundert wie Buddha das Geistestraining angeboten hat. Sie ist auch open minded. Das heißt:

"Ich denke, dass viele buddhistische und nicht-buddhistische Arten von Besinnung, Geistestraining, Meditation und Kontemplation uns Ruhe und Einsichten bringen können. Ich habe selber intensiv trainiert gemäß dem Theravada Buddhismus (Vipassana). Das heißt: basierend auf den Lehrreden des Buddha. Dazu habe ich mehrere LehrerInnen besucht, und diese Weisheit WohlWollen (WWW) Meditation war für mich am deutlichsten und freudigsten. Deshalb möchte ich diese WWW-Meditation weitergeben."

 

Warnung

* Du begegnest nicht nur deine schöne Seiten mit der Einsichtsmeditation.

Glanzpunkt

* Das Training des Wohlwollens besänftigt die Entdeckungen der nicht so schöne Seiten von dichselbst.

Blog | Geistestraining

Kategorien
Achtsamkeit Meditation

Geld ist eine wichtige Grenze. Einen achtsamen Blick auf Euros werfen

Mit Geld kaufst du dir ein Haus, aber kein Heim. Ein Bett, aber kein Schlaf. Eine Klangschale, aber keine Achtsamkeit

Das sind Binsenwahrheiten, nicht wahr? Aber warum handel ich nicht immer danach? Laß uns Geld mal als Gegenstand unserer Achtsamkeit betrachten. Zuerst habe ich meine Bücherregale durchsucht und das Buch ‘Geld und der Sinn des Lebens’ gefunden. Der Autor ist Jacob Needleman, Amerikanischer Philosoph und Religionsforscher. Er schaut es aus einer originalen Perspektive an.

Eine Geldmeditation an der Grenze

Laut Jacob Needleman bildet Geld eine Brücke zwischen zwei Welten.

Auf der einen Seite ist die Aussenwelt:

  • Erde, Luft, Wasser, Nahrung, ein Obdach;
  • sichtbar, materiell, vorhersehbar;
  • Aufregung;
  • das Wirtschaftsgut.

Auf der anderen Seite finden wir die Innenwelt:

  • spirituell, göttlich, geistig;
  • unsichtbar, immateriell, unvorhersehbar;
  • Ruhe;
  • das Geschenk.

Meditieren kostet kein Geld
Sitzmeditation
Geld, ist es die Grenze zwischen Innen- und Aussenwelt?

Sie bilden zwei gegensätzliche Welten: die Sklaverei des Geldes und die Freiheit des Denkens. Die Lösung für die Sklaverei ist aber nicht, vor dem Thema wegzulaufen. Genauso wie das Erkunden der Innenwelt nicht mit Geld zu kaufen ist. Also wird es uns nicht guttun, nur starken Erfahrungen der inneren Welt nachzugehen, solange wir unsere Aufmerksamkeit nicht so richten können, dass wir mit beiden Welten gleichzeitig Verbindung aufnehmen können.

Geld berührt uns zutiefst

Und wie fühlen sich die zwei Welten im Alltag an? In vielen Entscheidungen, egal ob es sich um materielle Dinge oder geistige Angelegenheiten handelt, spielen Kosten eine wichtige Rolle. Das Gefühl, das mich dabei oft begleitet, ist Angst. Bezahle ich nicht zu viel? Bekomme ich nicht zu wenig? Deswegen überlege ich einmal, und nochmal, undendliche viele malen, bevor ich eine Entscheidung treffe. Ein exemplarisches Beispiel.

Abzugshaube im Fachwerkhaus

Stundenlang, nein, wochenlang habe ich im Internet gesucht, wo ich die Abzugshaube mit der höchsten Saugleistung, mit dem geringsten Geräuschpegel, mit der einfachsten Bedienung, zum niedrigsten Preis kaufen konnte. Der prezisen Preis, obwohl die Haube bestimmt keine Billigware war, habe ich vergessen, aber wir genießen noch jeden Tag die Schönheit der Haube.

Geld und der Sinn des Lebens

Im folgenden Beispiel geht es in eine andere Richtung. Ich wusste genau, was ich wollte, und es hatte einen hohen Innenweltanteil. Die niederländische Übersetzung von Needleman’s Buch hatte ich schon, und ich suchte nach der deutschen Version. Auf der Suche nach diesem sehr nützlichen Buch, von dem ich sehr begeistert bin, ist etwas Überraschendes passiert: es war lediglich als Gebrauchtware zu kaufen. Wirtschaftlich gesehen, da es sich um ein knappes Gut und ein Spitzenprodukt handelte, sollte es sehr teuer sein. Das war ein Irrglaube. Buch Needleman Geld und der Sinn des LebensIch konnte die gebundene Ausgabe, qualität: ‘sehr gut’, für 86 Cent kaufen, oder ‘wie neu’ für 1 Cent mehr. Die Gier schlug zu, und ich kaufte drei Exemplare des Buches.

Geld und was ich dafür kaufen kann, berührt mich zutiefst.

Die Grenze ist die eigentliche Arbeit

Laut Jacob Needleman ist die Brücke zwischen Innen- und Außenwelt die einzige reale Welt. In der Vereinigung der beiden Welten spüren wir das Geheimnis, wie manchmal, wenn wir den Sternenhimmel sehen. Needleman vermutet ein Möglichkeit, um diese Grenze, diese Brücke zu entdecken.

“Die Erforschung unserer Beziehung zum Geld ist der verborgene Schlüssel dazu, unsselbst zu sehen, wie wir wirklich sind.”

Onkel Dagobert’s Geldmeditationen

Wir sollen also bewust die Grenze zwischen die beiden Welte erforschen um die Brücke zu schlagen. Und was ist dafür besser geeignet als die Achtsamkeit auf Geld zu lenken? Onkel Dagobert inspirierte mich zu einigen Meditationen und achtsamen Aktionen, die ich mit dir teilen möchte.

Setze Geld für einige Zeit an die erste Stelle in deinem Achtsamkeitstraining

BodyScan à la Onkel Dagobert

BodyScan Geld
BodyScan – im Geld baden

Welcher Teil des Körpers braucht Geld? Bemerkst du Geld, Münzen, Papiergeld, Karten irgendwo?

Achtsame Aktionen mit Geld

Achte auf Körperempfindungen, Gefühle und Gedanken, wenn du

– eine Münze, Papiergeld oder eine Karte berührst;

– etwas materielles kaufst oder verkaufst;

– immateriellen Gütern kaufst oder verkaufst;

– Geld überweist.

Sitzmeditation auf die Ein- und Ausatmung

Geld strömen lassen, so machst du das:
Geld einatmen
Großzügigkeit ausatmen

Kosten diese Achtsamkeitsübungen Geld?

Nein, weil du dich selbst entdeckst, und das ist ein Schatz. Achtsamkeit kostet also nicht nur nichts, sondern bringt dir sogar Reichtum, was umso schöner ist, weil niemand deine Achtsamkeit oder dich selbst stehlen kann.

Warnung

* Werde kein Onkel Dagobert, aber werfde dein Geld auch nicht aus dem Fenster.

Glanzpunkt

* Du lernst achtsam zu denken.

 

Unser Leben ist eine Hölle,

nicht weil Geld so wichtig für uns ist,

sondern weil es nicht wichtig genug ist.

Jacob Needleman

Termine Achtsamkeit und Meditation

Klick für alle Tagesseminare, Kurse, Meditationswochenenden, in den nächsten Monaten

Kategorien
Achtsamkeit Meditation

Wenn Gedanken so sein lassen, nicht so einfach ist

kamer 70

Es klingt so einfach: die Gedanken sehen als Wolken am Himmel. Aber manchmal rennen die Wolken so schnell, dass wir die Gedanken nicht einfach so sein lassen können.

Wie blende ich Gedanken aus

Diesen Tricks haben mir bei Gedankenstürme geholfen:

  1. ein Photo machen mit einer Polaroidkamera, und da ist ein leeres Bild
  2. die Gedanken speichern wie Dateien. Fürchte nicht, die wichtige Gedanken sind auf jeden Fall auf dem USB-Stick
  3. jeder neuen Gedanke auf ein Blatt im Bach legen
  4. besonders geeignet, wenn ich Mühe hatte ein zu schlafen: Gedanken auf einem Zettel schreiben

Was man nicht machen soll:

  • Kraft nutzen beim Ausblenden
  • Abschalten von 100 auf 0
  • Auf die Zähne beissen

Das alles bringt vielleicht momentan Stille, aber auch mehr Spannung, und mehr Energie im Kopf, und irgindwann fängen die Gedankenkarussellen erneut an.

Was zu tun ist

Sei deine Gedanken freundlich gegenüber. Du lasst den nicht im Stich!

"Liebe Gedanken,
Bitte habe keine Angst. Ihr könnt wiederkommen, wenn es wichtig ist.
LG,
Ich"

Hast Du noch andere Tricks? Bitte teile die! Leave a Comment ...

Kategorien
Achtsamkeit Meditation

Wie du deinen Urlaub verlängerst mit einer Pantoffel Meditation

kamer 70

Gesund und entspannt zurück aus den Urlaub? Du kannst die Urlaubsgefühle verlängern. Folge einfach die Vorbilder deines Körpers.
Meditation Herzmuskel
Der Herzmuskel entspannt 60 mal pro Minute.
Die Atmungsmuskeln entspannen 720 mal pro Stunde.
Der Körper entspannt ein Drittel jede 24 Stunden.

Und dein Geist?
Wie oft darf der Geist ruhen? Ruhe im Geist gibt ein Urlaubsgefühl. Warum nicht öfter Meditieren? Gönne dem Geist einen kurzen Urlaub - eine Minute - fünf Minute. So lasst sich den Urlaub einbauen im Alltag.

Tipps

*  Wähle einen festen Zeitpunkt um dich 1 oder 5 Minute hinzusetzen, und der Geist auf einen Ankerpunkt ruhen zu lassen

*  Bastel ein PM = Pro Memorie = Erinnere Mich

  • Ein Faden rundum die Zahnbürste >   Ankerpunkt: Zähne oder die Bürste
  • Ein Anhänger am Autoschlüsselbund  >  Ankerpunkt:  spüre den Gesäss
  • Ein Aufkleber wo du deine Schuhe auszieht  =>  Pantoffel-Meditation > Ankerpunkt Zehe > Spüre Kontakt zum Boden

Vier Aufkleber für eine Pantoffel-Meditation

Fuss zu Kopf
JedeZehe
bettelt um
Meditieren zuhause

Warnung

* Die erste 8 Wochen brauchst du Energie für diesen neuen Art um Urlaub zu machen.

Glanzpunkt

* Nach 8 Wochen sehnen Körper und Geist sich nach diesen MiniFerien

Blog | Geistestraining